Mode Werbung

Die scheinbar endlose Suche nach einem passenden Stiefel

von

Einen schicken Weitschaftstiefel zu finden, ist für viele Frauen ein echtes Problem. Selbst gut sortierte Schuhgeschäfte in den Innenstädten führen eher selten eine Auswahl an Stiefeln, die auch Frauen mit stämmigeren Waden passen. Aber das Thema betrifft keineswegs nur Frauen mit ein paar Kilos zu viel, sondern auch oft jene, mit ausgeprägten weiblichen Rundungen. Häufig wird eine Auswahl an Schmalschaftstiefeln angeboten, jedoch wenig in größeren Weiten. Jilsen ist ein Onlineshop aus den Niederlanden, welcher sich genau auf die Bedürfnisse von Frauen mit breiten Waden eingestellt hat. Bei Jilsen bekommt man Weitschaftstiefel aus echtem Leder, passend für einen Wadenumfang von 39 cm bis 54 cm. Es gibt in der Regel zwölf verschiedene Modelle in unterschiedlichen Farben und Ausführungen. Ob sportlich-elegant mit oder ohne Absatz, für jede Frau ist hier der passende Stiefel mit weitem Schaft dabei. Auch wenn man neben den Waden auch Schwierigkeiten mit einem breiten Fuß hat wird man bei Jilsen fündig, im Angebot sind Größen von G (Normal), über H (Breit) und K (Extra Breit).

Meine Erfahrungen beim Stiefelkauf

Schon seit ich mich für Mode interessiere, habe ich Schwierigkeiten ein Paar passende und noch dazu gutaussehende Stiefel zu finden. Immer wieder habe ich in Schuhgeschäften nach verschiedenen Modellen Ausschau gehalten, hatte aber jedes Mal das Problem, dass die Schaftweite einfach zu eng war. Stiefelmodelle aus dehnbarem Material sagen mir nicht zu, sie werfen Falten über die gesamte Wade und das gefällt mir einfach nicht. Auch ein breiter eingearbeiteter Gummi, der ohnehin in den meisten Fällen noch zu eng war, gefällt mir nicht. Mein Wunsch ist ein passender Stiefel aus Leder, es ist aber leider nicht einfach ein solches Paar zu finden.

Schon mit 16 musste ich schmerzlich feststellen, dass meine Waden anscheinend überproportional breit waren. Ich hatte mir ein bestimmtes Paar Lederstiefel ausgesucht, gespart, konnte sie mir nun endlich kaufen und machte mich dann auf den Weg in genau das Schuhgeschäft, das meine Traumstiefel führte. Die Verkäuferin gab mir ein Paar dieser Lederstiefel zum Anprobieren, schnell war klar, ich bekam den Reißverschluss nicht zu. Bis gerade über den Knöchel und dann war Schluss! Dieser Moment war einfach nur erniedrigend für mich, vor dieser superschlanken Verkäuferin zu sitzen und die Stiefel nicht geschlossen zu bekommen. Es sollte nicht meine einzige Erfahrung zum Thema Stiefelkauf bleiben, ich erzählte meiner Mutter davon und sie sagte noch ganz gelassen, es gäbe Stiefel immer in verschiedenen Schaftweiten, denn nicht jede Frau benötigt hier die gleiche Größe. Man muss erwähnen, sie hat in den 60ern eine Lehre als Schuhverkäuferin gemacht, seitdem aber nicht mehr in dem Bereich gearbeitet. Das gab mir zunächst Hoffnung und ich machte mich auf die Suche nach weiteren Schuhgeschäften in der Umgebung, leider ohne Erfolg! Die verschiedenen Schaftweiten werden so wie sie es noch aus ihrer Zeit als Lehrling kannte, nicht mehr angeboten. Weder die Traumstiefel, noch ein anderes Modell gab es in meiner Schaftweite. Ich war am Boden zerstört und weil ich unbedingt diese Lederstiefel haben wollte, entschied ich mich für ein Paar Stiefeletten aus der Kollektion – als reiner Frustkauf.

Wie ich zu Jilsen Weitschaftstiefeln kam

Das Thema mit den Waden und den Stiefeln, was ich bei gefühlten 1.000 Anproben hatte, beschäftigte mich seitdem weiter. Ich fand nie etwas das mir gefiel und auch passte. Eigentlich habe ich das Thema Stiefel bei meinen breiten Waden bereits aufgegeben um nicht immer wieder enttäuscht zu werden. Heute, mit über 30 und in Zeiten des Internets mit Online-Shopping hat man natürlich ganz andere Möglichkeiten. Große, bekannte Onlineshops führen wie ich feststellen musste, überhaupt keine echten Weitschaftstiefel. Es wird zwar angegeben das die Stiefel einen weiten Schaft haben, jedoch ohne genaue Nennung der Weite in cm. Bei Anprobe merkt man dann aber, dass es sich eher um etwas weitere Stiefel mit eigentlich normalem Schaft handelt und man muss sie schmerzlich wieder zurücksenden. Aber auch wenn man im Plus-Size Bereich sucht ist es gar nicht so leicht, oft sind es Modelle mit kitschigem Muster oder sie haben einen weiten Schaft, passen aber bei einem breiten Fuß nicht. Meist wird auch nur eine Größe in der Schaftweite angeboten, welche dann auch entweder zu groß, oder zu klein ist. Sollte man dann endlich nach langer Suche ein schlichtes Modell gefunden haben, scheitert es am Material wie z.B. Kunstleder oder Polyestergewebe.

Auf der Suche nach Weitschaftstiefeln aus Leder, bin ich auf Jilsen mit Sitz in den Niederlanden aufmerksam geworden. Jilsen sagt, dass sie mit ihrem Angebot über die größte Auswahl an Weitschaftstiefeln verfügen. Dort kann man mit seiner Schuhgröße sowie dem Knöchel- und Wadenumfang die perfekte Größe ermitteln, bekommt im Waden Calculator die passende Schaftweite angezeigt und kann demnach seine Traumstiefel bestellen. Das Beste: Sie passen dann auch! Ich habe mich für das Modell „Ruby“ in braun entschieden. Mit der kleinen Zierschnalle am Knöchel und den sichtbaren Nähten machen die echt was her und passen irgendwie zu allem. Tragen kann man die braunen Stiefel kombiniert mit passenden Accessoires zu fast allem. Besonders gut würde mir, neben dem Outfit was ich für die Fotos zusammengestellt habe, ein blumiges Kleid, dazu eine Jeansjacke und natürlich eine schicke Tasche als Eyecatcher gefallen. In der kalten Jahreszeit lassen sie sich gut zur Jeans, einem warmen Mantel und einem dazu passenden Oversize-Schal kombinieren. Zudem sind die schicken Stiefel aus weichem Rindsleder gefertigt und gefüttert. Was soll ich sagen? Ich bin von vorne bis hinten begeistert! Die Stiefel wurden schon nach einem Tag geliefert, mit etwas skeptischer Vorfreude öffnete ich das Paket und habe die Stiefel natürlich sofort anprobiert. Sie passen wie für mich gemacht! Durch den Reißverschluss, der über die ganze Länge geht, sind sie einfach an- und auszuziehen, das Fußbett ist breit genug und auch um die Knöchel sitzen sie einfach wunderbar. Durch den versteckten Gummi auf der Innenseite oben am Schaft, schmiegen sie sich der Wade an und drücken auch an keiner Stelle.

Fazit

Da ich so überglücklich bin, nach langer Odyssee ein passendes Paar Stiefel bekommen zu haben und mit Jilsen nun endlich eine Lösung für mein Problem gefunden habe, wird das sicher nicht mein letztes Paar gewesen sein. Ich habe mich schon nach schwarzen Weitschaftstiefeln im Jilsen-Onlineshop umgesehen und bin auch schon fündig geworden. Das Modell „Amber“ gefällt mir wirklich gut. Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Stiefelsaison wieder anfängt, werde ich ganz bestimmt ein schwarzes Paar bestellen. Die Weitschaftstiefel von Jilsen sind zwar insgesamt nicht ganz günstig, aber es lohnt sich. Schließlich bekommt man ein sehr gut passendes Paar Stiefel, hochwertige Materialien eine wahnsinnig gute Optik und die schicken Stiefel trägt man ja schließlich nicht nur einen Winter.

Jilsen Weitschaftstiefel

esari

Falls euch mein Gastartikel bei rubeniablog.de gefallen hat, dann solltet ihr euch die Beiträge auf meinem Blog nicht entgehen lassen: https://esari.de

Ähnliche Beitrage

Kommentare (2)
  1. Gabi Strothmann 4 Tagen her

    Ich kenne das Problem, es ist einfach schwierig Stiefel mit einer größeren Schaftweite zu finden.

    Antworten
  2. Nancy 11 Stunden her

    Das klingt sehr interessant. Auch ich bin schon länger auf der Suche nach passenden Stiefeln. Ich werde mich direkt mal im Shop umsehen. Vielen Dank für deinen Beitrag.

    Antworten

Beitrag kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.