Junge Frau cremt sich nach dem Duschen vor dem Spiegel ein.
Make-Up

Deo ohne Aluminium und Alkohol

von

Seit Jahren stehen Deos mit Aluminium im Verdacht Krebs zu erregen. Was ist hinter an diesem Verdacht wahr?

In fast allen Deos sind Aluminiumsalze enthalten, die die Schweißporen verstopfen. Dadurch müssen die Benutzer nicht mehr schwitzen. Das Aluminium steht im Verdacht, Alzheimer und Krebs verursachen. Besonders ein Dokumentarfilm hat die Verbraucher verunsichert, „Die Akte Aluminium“.

Der Film basiert aber nicht auf wissenschaftlichen Fakten oder medizinischen Standards. Es reicht nicht aus eine Krebspatienten zu interviewen, die behauptet wegen Aluminium krank geworden zu sein. Das Aluminium die Umwelt belastet, dürfte jedem klar sein, das es aber auch für die Finanzkrise und das Unglück am 11 September verantwortlich ist, das erscheint schon sehr fraglich. Derzeit kann noch niemand tatsächlich beweisen, das Aluminium Krankheiten verursacht.

Ähnliche Beitrage

Beitrag kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.